Herzlich willkommen in der OASE !
(Ort für
Austausch
Studium und
Entwicklung)

Aktualisierungsdatum: 29.09.2017


Öffnungszeiten:
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
08.00-16.00 Uhr
08.00-16.00 Uhr
08.00-14.30 Uhr
08.00-16.00 Uhr
08.00-14.00 Uhr
in den Ferien geschlossen
Sonderöffnungszeiten nach Rücksprache: Tel.: 7798-21
Medienverlängerungen- und Vorbestellungen über den OPAC,
auch gern telefonisch oder per E-Mail: bibliothek@hoelty-gymnasium.de
   
Quiz Jeden 2. Mittwoch 8.00-14.30 Uhr
Lesen in Bewegung Jeden 2. Mittwoch 2. Pause [i1]
Schülerzeitung-AG Montag 7./8. Stunde
Geschichts-AG Montag 7./8. Stunde [i2]
Bibliotheks-AG In Pausen, Frei- und Ausfallstunden [i3]
Seminarfach Dienstag, Donnerstag 7./8. Stunde
Berufsberatung Donnerstag, 26. oktober 9.00-13.00 Uhr
Yoga-AG Mittwoch, 7./8. Stunde [i4]
Leseförderung Fortbildung für Deutschkollegium am 25. Oktober 13.30-15.30 Uhr [i5]
Märchenerzählerin am 5. Dezember 3.-6. Stunden
Vorlesewettbewerb am 7. Dezember ab 17.00 Uhr
Lesungen „Andere Länder -
eine Welt“
Dienstag, 24. Oktober 2. Pause [i6]
Donnerstag, 9. November 2. Pause


Newsticker  
jahr der Nachhaltigkeit  •   Schulungen und Webinare  •   10 Jahre ehrenamtliche Bibliothekshelferinnen  •   Kopfhörer
 
Bibliotheksplan 


+++ NEWS · NEUES · NEWS · NEUES · NEWS +++

Zum Jahr der Nachhaltigkeit bieten die Schulbibliothek eine Medienausstellung und eine Themenliste „Nachhaltigkeit“ im OPAC unter dem Menüpunkt „Unterrichtsthemen“ an.

Auch in diesem Schuljahr ist es gelungen noch vor den Herbstferien für alle Seminarfachkurse zusätzlich zu Rechercheschulungen in der Schulbibliothek und in einer wissenschaftlichen Bibliothek in Hannover Webinare der TIB Hannover zu organisieren sowie Bibliothekseinführungen und OPAC-Schulungen für alle 5. Klassen des Standortes Wunstorf und für die 7a aus dem Standort Steinhude durchzuführen.

Am 24. Oktober werden die drei ehrenamtlichen Bibliothekshelferinnen Eva Menze, Petra Vollmer und Andrea Wiswesser anlässlich ihres zehnjährigen Dienstjubiläums geehrt.

Aus hygienischen Gründen sollten die PC-Nutzer in Zukunft ihre eigenen Kopfhörer mitbringen.

 

+++ INFO · [i] · INFO · [i] · INFO +++

[i1] Die Initiative der Stiftung Lesen „Lesen in Bewegung“ hat sich im Aktionenprogramm der Schulbibliothek fest etabliert und wird nach den Herbstferien wieder im wöchentlichen Wechsel mit „Mittwochquiz“ jeden zweiten Mittwoch in der 2. großen Pause angeboten.

[i2] Geschichts-AG „100 Jahre Weimarer Republik in Wunstorf“ spricht alle Schüler der Jahrgänge 9-11 mit Forschergeist und Kreativität an. Im Sommer 2019 jährt sich zum einhundertsten Mal die Geburtsstunde der Weimerer Republik. In Kooperation mit dem Stadtarchiv und anderen Einrichtungen sollte bis zum Frühjahr 2019 eine Ausstellung über die Geschichte Wunstorfs und seiner Bürger zum Thema „100 Jahre Weimarer Republik in Wunstorf“ erarbeitet und in der Stadtkirche präsentiert werden.

[i3] Die ehrenamtliche Hilfe der Schülerinnen und Schüler in der Schulbibliothek hat lange Tradition. Nun kann das regelmäßige Engagement als Bibliotheks-AG auf dem Zeugnis vermerkt werden. Alle an Bibliotheksarbeit interessierte Schülerinnen und Schüler können sich zu Bibliothekshelfern ausbilden lassen und sich während der Pausen, Frei- oder Ausfallstunden einbringen.

[i4] Nachdem im Rahmen der Aktion „Lesen in Bewegung“ besonders Yoga-Asanas in Kombination mit der thematisch passender Literatur für größte Begeisterung unter den Teilnehmern gesorgt haben, war es nur logisch und konsequent, dass die Yoga-AG die besonders Atmosphäre der Ruhe und der Besinnlichkeit in der Bibliothek diese als Veranstaltungsort für ihre AG auswählte.

[i5] Das Projekt unserer "Schule ohne Rassismus" für das Jahr 2017 organisierte die Schülervertretung gemeinsam mit der Bibliothek. In den regelmäßigen Lesungen der Reihe „Andere Länder – eine Welt“ donnerstags in der 2. Pause stellen die Schulangehörige mit Migrationshintergrund Bücher und Autoren aus ihren Herkunftsländern, bzw. ihrer (Groß)Eltern, vor.

[i6] Am Dienstag 24. Oktober stellt Frau Funkner, Lehrerin für Deutsch, Evangelische Religion und Leiterin der Theater-AG das Buch „Blumenmärchen“ der lettischen Autorin Anna Sakse vor.
Mit der nachfolgenden Lesung aus der Reihe „Andere Länder – eine Welt“ versetzt die Schülerin Marie Baumann aus 7F2, die sich ebenfalls in der Bibliotheks-AG sehr engagiert, mit dem Buch „Huckleberry Finns Abenteuer“ von Mark Twain ihre Zuhörer am 9. November nach Amerika des 19. Jahrhunderts.

Bündnisse für Bildung

Die Schulbibliothek des Hölty-Gymnasiums ist Mitglied bzw. Projektteilnehmer von:
     

Antolin

Zur Zeit 1.700 Antolin-Medien in der Bibliothek und es kommen laufend Neue dazu.

Nachhilfe: Schüler helfen Schülern


Dieser Ordner mit Kontakten zu Nachhilfeangeboten in diversen Schulfächern befindet sich gut sichtbar für alle Bibliotheksbesucher nahe des Ausleihtresens. Alle Hölty-Schüler, die Nachhilfe geben oder in Anspruch nehmen möchten, dürfen sich des Ordners bedienen.

Weltlesemeister

Lernen von den Weltlesemeistern - Bericht über den Fachaufenthalt in Schulbibliotheken Südtirols.

Internet-Surfschein

Die Urkunde zum bestandenen Internettest gibt es vom Bibliothekspersonal.

"Freie Lernorte - Raum für mehr"

Die Bibliothek ist Standort für 15 PC-Arbeitsplätze mit Anschluss an Internet, Drucker, Farbkopierer- und Scanner. 2 Arbeitsplätze sind als Multimedia-Rechner mit diversen Programmen zur Bearbeitung von Audio- und Videodateien ausgestattet. Die Ausstattung von16 Laptops mit WLAN-Anschluss bietet flexible Arbeitsmöglichkeiten.